Clubabend Wels-Hausruck: Perfekt und es allen recht gemacht – dein Ziel?

Datum: 
Dienstag, 10. April 2018 - 18:30 bis 22:30
BPW Club: 
Wels-Hausruck
Ort: 
Parkhotel Stroissmüller, Badstraße 2, Bad Schallerbach

Kind(er), Arbeit, Beziehung besser vereinbaren, indem du deine Antreiber kennst.
Handlungsfelder Personal Balance, Personal Leadership

Wir gehen meist unbewusst mit Stress um – was dazu führt, dass wir in unseren eigenen Stressmustern gefangen bleiben.  Wie sich abhelfen?  An diesem Clubabend wurden uns von den beiden vortragenden Spezialistinnen Werkzeuge in die Hand gegeben, die wir später auch allein und zu Hause verwenden können.  Schon am Beginn des Workshops setzten wir uns mit den eigenen Stressoren auseinander.  Dies bildete die Grundlage für eine stufenweise Einführung in einen bewussten Umgang mit Stress:

Die Stressampel hilft, zwischen inneren und äußeren Stressoren zu unterscheiden, deren Erscheinungen und Möglichkeiten für eine Bewältigung zu erkennen.  Anschließend die eigenen „Stressverschärfenden Gedankenmuster“ aufzuzeigen und auszuwerten führte zu so mancher überraschender Erkenntnis durch die Erstellung des „Persönlichen Stressverstärkerprofils“.  Die damit ermittelten Werte (nach den Werte-Quadraten von Schulz von Thun) können in ihrer Ausgewogenheit gut sein.  Ist jedoch der eine oder andere Wert sehr ausgeprägt, dann lässt sich daraus eine notwendige Entwicklungsrichtung erkennen.  Genau daraus wurde durch einen geleiteten Prozess in intensiver und angeregter Partnerarbeit für jede Teilnehmerin ein „stressvermindernder Gedanke“ entwickelt, der positiv und transformativ formuliert wurde.  So wurde der Druck weggenommen und der Fokus von Krisensituation auf „hin zu“ Positivem, Machbarem gelenkt. 

Anschließend erfuhren wir, wie wichtig es ist, sich der eigenen Wünsche und Werte bewusst zu werden und darüber hinaus zu wissen und zu kommunizieren, wie man selber „tickt“. 
Zu diesem Zweck ist es sehr hilfreich – am besten mit Unterstützung von Freunden und Bekannten – eine „Gebrauchsanweisung im Umgang mit mir“ zu erstellen:

Hier geht es um fünf Schritte, die beschreiben,

  • wie man „ist“ (Verhaltensweisen, Vorlieben, Wünsche und Schwächen),
  • wie man behandelt werden möchte und was mir hilft, dir zu vertrauen,
  • wie ich als Mensch funktioniere (Lebensüberzeugungen, Ziele und grundlegende Erfahrungen)
  • was mir unangenehm ist und wie ich dann reagiere
  • wie eine Krisensituation mit mir entschärft werden kann

Dieses Tool bringt für jeden Lebensbereich wichtige Erkenntnisse und eröffnet neue Perspektiven im Umgang mit sich selbst und mit Anderen, bzw. im Umgang der Anderen mit uns.

Die Arbeit und die Gespräche an diesem Abend haben gezeigt, wie tief und intensiv diese Themen bei allen gewirkt haben. Vielen Dank an die Vortragenden!

Mag. Cornelia Pessenlehner, Burn-Out Prophylaxe Trainerin, Ayurveda Ernährungstrainerin und –Köchin, Juice PLUS+® Franchise Partnerin, www.corneliapessenlehner.at,

Gabriele Zehetner , SIZE Prozess®, Ressourcen und Potenziale sichtbar machen und zur Entfaltung bringen, www.sizeprozess.at

 

 

 

 

Preis: 
15,- für Gäste
Anmeldung: