Lade Veranstaltungen
Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Matriarchale Kulturen in Vergangenheit und Gegenwart

Matriarchale Gesellschaften sind in allen Bereichen des Lebens geprägt von einer Balance der Geschlechter, den Generationen sowie von Natur und Mensch. Durch die Erkenntnisse der modernen Matriarchatsforschung eröffnen sich neue Perspektiven auf Leben, Kultur, Gesellschaft, Geschichte und Spiritualität. Daraus lassen sich vielfältige, konstruktive Lösungsansätze für ein Leben in friedlicher Gleichwertigkeit auf persönlicher und gesellschaftlicher Ebene entwickeln.

 

 

Renate Fuchs-Haberl, Referentin für moderne Matriarchatsforschung der int. Akademie Hagia | Landschaftsmythologin und Ritualfrau | Natur- und Landschaftsvermittlung | Systemisch-rituelle Räucherkunde | Praxis für Benaudira-Hörtraining | www.wildmohnfrau.at

 

 

Vernetzung ab: 18:00 Uhr Vortragsbeginn: 19:30 Uhr

BPW´s: gratis  Gästebeitrag: €  15,–

Während und nach der Veranstaltung wird fotografiert. Die Fotos werden auf unserer Homepage www.bpw.at/salzburg veröffentlicht und in unserem Gästebuch eingeklebt und sind als Erinnerung und Nachlese gedacht. Mit der Teilnahme am Clubabend erklärt Ihr Euch damit einverstanden.