Lade Veranstaltungen

Der Aha-Effekt oder das Ende der „guten Jahre“
Impulse für mehr Geld UND Leben

Wie oft schielst du auf dein Pensionskonto?
Wie viel Geld kannst du erwarten oder hast auch du eine Pensionslücke zu befürchten?

Unsere zu erwartende Pension resultiert daraus, wie viel wir während unserer gesamten Erwerbstätigkeit einbezahlen, die Summe aus 45 Jahren! Die Verdienstkurve verläuft bei Frauen selten kontinuierlich. Kindererziehungs- oder Pflegezeiten, Teilzeitarbeit, längere Studienzeiten, Bildungskarenz oder auch die bewusste Gewinnminimierung in der Bilanz verursachen eine Verringerung des Pensionsanspruchs von vielen Frauen.
Was können wir tun, damit wir heute für die Zukunft vorsorgen und uns „nebenbei“ ein finanzielles Polster schaffen? Das verrät die Expertin und Clubkollegin Martina Roither aus Wels. Sie erklärt das komplexe Thema Pensionssystem, Finanzvorsorge und Kapitalaufbau verständlich und sympathisch.

Referentin:
Martina Roither
Gründerin NULLDREI
EXPERTIN FÜR FINANZBILDUNG UND VORSORGEBERATUNG
STAATLICH GEPRÜFTE VERSICHERUNGSAGENTIN
REFERENTIN & SPEAKERIN

www.nulldrei.team

 

Verbindliche Anmeldung über die Homepage ist erforderlich!

Ineressent:innen sind herzlich Willkommen!

Für Clubmitglieder ist die Veranstaltung kostenlos. Für Interessent:innen: zahle, was es dir Wert ist. 

 

Verbindliche Anmeldung

2 Teilnehmer
28 verbleibend
Hier reservieren

Teilen Sie diesen Beitrag, wählen Sie Ihre Plattform!