Unser Motto für 2021 “Ich bin stark, aber gemeinsam sind wir unschlagbar”

Bereits bei der Gründung von BPW hat Lena Madesin Phillips als Gründerin uns die gesellschaftspolitische Arbeit zum Wohl der Frauen auf die Fahnen geschrieben. Dies wollen wir mit unserem Jahresmotto sichtbar und (be)greifbar machen.

Dr. Lena Madesin Phillips, die Gründerin von BPW

Dr. Lena Madesin Phillips
Gründerin von BPW

Each woman, as a citizen, must bring to the national policy of her own country, the contribution of forward-looking and constructive thought followed by determined action. Each woman must dedicate herself to protect and promote the interests of all other women in business and the professions.
(Dr. Lena Madesin Phillips, Gründerin von BPW)

Jede Frau muss als Bürgerin zur Entwicklung ihres Landes beitragen, durch zukunftsorientiertes und konstruktives Denken, gefolgt von entschiedenem Handeln. Jede Frau muss sich dem Schutz und der Förderung der Interessen aller Frauen im beruflichen Leben widmen.

Vorstand

Präsidentin

ulrike gutkas

Ulrike Gutkas

Schriftführerin

juliana palm

Juliana Palm

Kassiererin

elisabeth klug

Elisabeth Klug

Ehrenmitglieder

Wir freuen uns sehr, Alexandra von Pappenheim als Ehrenmitglied in unserem Club begrüßen zu dürfen. Wir schätzen ihre Arbeit, die sie im Vorstand für unseren BPW Club Vorarlberg geleistet hat, sehr. Alexandra hat sich 2015 entschlossen, ihren Wohnort wieder in ihre Heimat zu verlegen. Wir wünschen ihr für die Zukunft alles Gute!

Um Monika Haase ein ehrendes Andenken bewahren, haben wir beschlossen, Sie zum Ehrenmitglied in unserem Club zu ernennen. Monika war schon, bevor sie im Jahr 2009 zu BPW Vorarlberg kam, viele Jahre Mitglied bei BPW in Deutschland. Unermüdlich hat sie sich für andere Frauen eingesetzt, Netzwerke waren für sie enorm wichtig. Viele schöne Erinnerungen verbinden wir mit ihr. Auch für ihren Einsatz bei der Vorstandsarbeit und im Club werden wir sie im Gedächtnis behalten. Ihre liebenswerte, herzliche und offene Art, ihre große Hilfsbereitschaft und ihr persönliches Engagement werden uns sehr fehlen.

Geschichte

BPW Vorarlberg wurde am 15. Februar 1999 im Hotel Krone in Dornbirn gegründet. Das Ziel war, einen grenzübergreifenden Club zu errichten. Unter der Patronanz unserer „Geburtshelferin“ Dr. Edith Dieker sowie der damaligen Präsidentin von BPW Austria Dr. Irmentraut Rieger fand die Gründungsfeier statt. Unterstützt von BPW St. Gallen wurde in Anwesenheit von sage und schreibe sieben Past-Präsidentinnen von BPW Switzerland der neue Club mit zwölf Mitgliedern aus der Taufe gehoben. Die Zahl der Mitglieder wuchs noch im Gründungsjahr auf 16 an. Die erste Clubpräsidentin war Brigitte Böse. Unserer Gründungsmitglied Elisabeth Rein war bis 2020 Mitglied unseres Clubs.

Die Gründung von BPW Vorarlberg

Präsidentinnen seit der Gründung

1999 bis 2002 Brigitte Böse
2002 bis 2005 Anette Wiebecke
2005 bis 2007 Heidi Fussenegger
2007 bis 2011 Heidrun Matthäus
2011 bis 2015 Anita Einsle
2015 bis 2019 Margit Enzenhofer
2019 bis 2021 Barbara Schröder
2021 bis Ulrike Gutkas
Die Mitglieder im Gründungsjahr

Was es sonst noch zu erzählen gibt

BPW Vorarlberg stellte mit Heidrun Matthäus von 2011 bis 2013 die Präsidentin von BPW Austria. Auch davor und danach waren immer wieder Mitglieder von BPW Vorarlberg in verschiedenen Positionen im Austria-Vorstand vertreten.

Die magische Zahl von 50 Mitgliedern konnten wir bisher nicht knacken, 2011 waren wir ganz knapp dran, es blieb aber doch bei 49. Seit einige Jahre liegt die Zahl der Mitgliedsfrauen aus den unterschiedlichsten Berufen meist so um die 30.

Business & Professional Women (BPW) – eine kurze Einführung

BPW Vorarlberg Kontakt

Die Mitglieder unseres Vorstandes stehen Ihnen gerne für nähere Informationen zur Verfügung.

BPW Club Vorarlberg

ZVR 402851126